Zurück

600 Jahre Licht und Schatten

LUMOstory erhellt die Geschichte des Kloster Eberbach mit MA Lighting

Für den Event „LUMOstory – Highlights der Geschichte“ recherchierte der Journalist Ingo Swoboda die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte des Klosters Eberbach – von der Erstbesiedelung im 12. Jahrhundert bis hin zur Aufhebung des Klosters im Jahr 1803.  Im Rahmen einer Lesung, die mit Licht und Ton untermalt war, wurden jetzt diese Ergebnisse vor Publikum in der Klosterkirche vorgestellt.

Ton- und Lichtdesigner Joachim Jakob, Geschäftsführer der Jakob Veranstaltungstechnik GmbH, sowie Lichtdesigner, Programmierer und Operator Carl Rosenberger und sein Team erschufen dafür eine raumgreifende Licht-Installation, bei der für die Steuerung 1 x grandMA2 light und 1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit) verwendet wurden.

Carl Rosenberger erklärte: „Das war unsere erste Timecode-basierte Show auf einer  grandMA2. Dabei haben uns insbesondere die klare Benutzeroberfläche, die flexiblen Steuerungs-und Eingriffsmöglichkeiten sowie das komfortable Handling begeistert – und das alles bei absoluter Systemstabilität.“

„Beim Preprogramming haben wir mit MA 3D im hauseigenen Projektbüro gearbeitet“, so Rosenberger weiter. „Dadurch haben wir vor Ort viel Zeit gespart. Erwähnenswert ist auch die geniale Einbindung der MA VPU in das System mit einer perfekten Ansteuerungsmöglichkeit, ohne tagelanges Lesen im Manual.“

„Unser Hauptaugenmerk beim Lichtdesign lag darauf, Licht zur gleichzeitigen Erzählung der Geschichte des Kloster Eberbachs als multimediales Erlebnis zu schaffen. Dabei war es vor allem wichtig, die Raumwirkung nicht mit Technik zu zerstören, sondern mit einzelnen, punktuellen Akzenten zu bespielen. Dafür wurden die im Raum verteilten Scheinwerfer an den Gebäudegrundriss angepasst. Ein Sanyo Beamer diente als Video-und Bildzuspieler auf einem kleinen Wandabschnitt über dem Altar, ein anderer wurde als Beam- und Lasereffekt frontal zur Bestuhlung eingesetzt.“

Die Jakob Veranstaltungstechnik GmbH & Co. KG lieferte das Licht-Equipment.

Fotos: © H.P. Mayer / Michael Horaczek

1 x grandMA2 light
1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit)

Weitere News aus diesem Bereich

Auf dem neusten Stand der Technik

CCH – Congress Center Hamburg setzt bei der Lichttechnik auf MA Lighting, Robert Juliat und Major

mehr

Aventem GmbH setzt auf Martin MAC Encore™

Moving Light überzeugt auf ganzer Linie

mehr

Claypaky bringt Swarovski Kristallwelten zum Strahlen

Lichtfestival war sehr erfolgreich

mehr

AIDAprima mit Lightpower unterwegs

Professionalität wird auch bei der Lichttechnik großgeschrieben

mehr

Himmelhoch

MA und Clay Paky illuminieren Marburg b(u)y Night

mehr