Zurück

„Alle Beteiligten waren mit dieser Lösung rundum zufrieden“

dot2 auf dem Oktoberfest

Mit dem Oktoberfest beheimatet München das größte Volksfest der Welt. Seit 1810 findet es auf der Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt statt und wird von rund sechs Millionen Menschen besucht. Im Paulaner Festzelt Winzerer Fähndl kamen beim letzten Oktoberfest zur Steuerung des Lichts 1 x dot2 core und 1 x dot2 F-wing zum Einsatz.

Programmierer war Niklas Schmitt, Dora Showtechnik GmbH lieferte das Licht-Equipment.
Dora Showtechnik Geschäftsführer Lucas Dormayer erklärte: „Wir haben eine Lichtsteuerung gesucht, die wir durch ein abgesetztes Bedienelement durch die Band oder deren Techniker bedienen lassen können. Wir mussten bei der Planung davon ausgehen, dass kein Operator für die Betreuung des gesamten Oktoberfestes vor Ort sein wird. Die Anforderung des Kunden war es, eine Lichtsteuerung zu installieren, die einerseits einfach zu bedienen ist, andererseits aber auch alle Möglichkeiten für den Bediener offen hält. Auf Nachfrage bei den Musikern und Technikern war die Bedienung der dot2 auch ohne Vorkenntnisse sehr schnell zu verstehen. Alle Beteiligten waren mit dieser Lösung rundum zufrieden.“

„Für das Oktoberfest 2015 wurde seitens der Brauerei eine komplett neue Bühne entworfen. Diese sollte den auf dem Außengelände befindlichen Paulaner Turm mit drehendem Maßkrug widerspiegeln“, fuhr Dormayer fort. „Ziel war es, die Beleuchtung möglichst kompakt in das Bühnenbild zu integrieren, um das Aussehen des Turms möglichst wenig zu verfälschen. Die Vorgabe war, dass die Beleuchtung sowohl zur Ausleuchtung der Bühne genutzt werden kann, aber auch als Effektbeleuchtung im Gästebereich wahrnehmbar ist.“

„Die meisten großen Oktoberfestzelte sind veranstaltungstechnisch eher minimalistisch ausgestattet. Dies gilt speziell für den Einsatz von Effektbeleuchtung und Spezialeffekten. In unserem Fall wurden wir durch die Paulaner Brauerei beauftragt, dafür zu sorgen, dass sowohl die Bühne, als auch die darauf agierenden Musiker mit Effektbeleuchtung in Szene gesetzt werden. Bei einem ersten Gespräch mit unserem Kunden wurden sehr klare Anforderungen bezüglich der LED-Beleuchtung (Stromverbrauch) als auch zum Thema bewegtes Licht geäußert. Für das kommende Jahr sind bereits Erweiterungen der Beleuchtung im gesamten Mittelschiff des Zeltes geplant“, schloss Dormayer.

Eingesetzte Produkte:

<link de goto>1 x dot2 core
<link de goto>1 x dot2 F-wing


Weitere News aus diesem Bereich

Multimediale Einheit

Tag der Deutschen Einheit mit Ayrton Perseo Beam und Domino-S inszeniert

mehr

Überzeugt mit Vielfalt

Ayrton Perseo Beam begeistert beim Hannover Klassik Open Air

mehr

Hoher Wiedererkennungswert

Jan Delay „Earth, Wind & Feiern“ tourt mit Portman Mantis

mehr

„Die Helligkeit ist wirklich brachial“

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker mit Martin MAC Ultra

mehr

Verschmelzung von digitaler und realer Welt

X4 Kollektiv gestaltet virtuelle Events mit grandMA3

mehr