Zurück

Ayrton Huracán-LT

Für Beam-Effekte geschaffen

Entwickelt für eindrucksvolle Beam-Effekte bringt der Ayrton Huracán-LT alles mit, was ein Moving Light dafür benötigt: 51.000 Lumen Output treffen dabei auf einen Abstrahlwinkel, der sich bis auf 3,5° reduzieren lässt. Kombiniert mit der 225mm große Frontlinse entstehen so Mid-Air-Effekte, die in dieser Form ihresgleichen suchen.

Die hoch effiziente 1.000W LED-Engine des Huracán-LT ist mit einem fortschrittlichen Kühlsystem ausgestattet, das die entstehende Wärme zuverlässig ableitet. Das optische System besteht aus 13 Linsen, die ein Zoom-Verhältnis von 15:1 und einen Zoom-Bereich von 3,5° bis 53° ermöglichen. Ebenso wie der Huracan Profile nutzt auch der Huracan-LT das von Ayrton patentierte CMY-Farbmischsystem. Die dreifache, lineare Farbkorrektur (CTO, CTB, CTP) erlaubt das Anpassen der Farbtemperatur von 2.700K bis 15.000K und ermöglicht eine extrem breite Palette an Farben.

Um unterschiedlichste Effekte zu erzielen, verfügt der Huracán-LT über eine hochentwickelte Optik. Neben zwei rotierbaren Goborädern mit je 7 Gobos, gehört auch eine rotierbare 4-Wege-Blendenschiebereinheit zur Ausstattung. Das erste von zwei Animation-Wheels lässt sich horizontal, vertikal oder axial positionieren und ist endlos rotierbar. Der Huracán-LT verfügt zudem über ein endlos rotierbares Color-Animation-Wheel (CMYRGB). Des Weiteren beinhaltet die Effektsektion zwei Frostfilter, eine 15-Blade-Iris sowie zwei rotierende Prismen.

Jetzt mehr erfahren über den:

Ayrton Huracán-LT

Weitere News aus diesem Bereich

grandMA3 Software Release Version 1.7

Zahlreiche Workflow-Verbesserungen mit Presets, Recipes und Phasern

mehr

Die neue Generation an LED Wash Lights

Prolights stellt Astra Wash37Pix vor

mehr

Überzeugt

Ton Direkt investiert in großem Stil in Prolights

mehr

„Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten“

Euro Sound investiert in den Martin MAC Aura PXL

mehr

Pille Filmgeräteverleih GmbH von Fiilex überzeugt

Investition in Q8 Color-LR und Q5 Color

mehr