Zurück

Claypaky Mythos² bei den VideoDays 2017 in Köln

„Bei Shows dieser Art ist er einfach unschlagbar“

Ihre Geburtsstunde hatten die VideoDays im Jahr 2010. Im Rahmen der Spielemesse gamescom kamen dabei erstmals YouTube-Stars und Zuschauer in einem Raum auf dem Kölner Messegelände zusammen. Ab diesen Zeitpunkt wurden jährlich neue und größere Rekorde aufgestellt. 2013 fanden die VideoDays erstmalig in der Lanxess Arena statt. Für die diesjährige Veranstaltung dort waren Björn Hermann als Lichtdesigner und Dominik Döhler als Operator tätig. Dabei setzte Hermann unter anderem auf 46 x Claypaky Mythos².

Hermann erklärte, warum er wiederholt auf den Mythos setzte: „Seit der Feier zum 25-jährigen Mauerfall in Berlin haben mich die Claypaky Mythos bei jeder Show begleitet. Sowohl ihr extrem hoher Output, die vielfältige Gobo-Bestückung als auch der große Funktionsumfang sprechen für den Mythos. Für meine Lichtdesigns bzw. für Shows dieser Art ist der Claypaky Mythos in meinen Augen einfach unschlagbar.“

PRG lieferte das Licht-Equipment.

Fotos: © Sandra Sommerkamp

Jetzt mehr über den Claypaky Mythos² erfahren.

Weitere News aus diesem Bereich

„Die Helligkeit ist wirklich brachial“

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker mit Martin MAC Ultra

mehr

Verschmelzung von digitaler und realer Welt

X4 Kollektiv gestaltet virtuelle Events mit grandMA3

mehr

Ein Konzert, viele Remote-Locations

Auftritt von Purple Schulz wird vollständig remote gefahren

mehr

30 Jahre Mauerfall

MA Lighting, Martin, Ayrton und Portman Lights feiern deutsche Einheit

mehr

Rammstein setzen auf grandMA2

Licht und Feuer

mehr