Zurück

„Die Kraft von Licht und Farbe“

Ausstellung mit ETC und MAJOR Produkten beleuchtet

Werke des niederländischen Malers Ton Schulten standen in der Schalterhalle der Stadtsparkasse Rheine vor kurzem im Mittelpunkt. Im Rahmen der Kunstausstellung „Die Kraft von Licht und Farbe“ wurden die Bilder dort über einen Zeitraum von fünf Wochen ausgestellt. Mit der Ausleuchtung der Ausstellung war die perfect sound GmbH - Veranstaltungs- und Messetechnik beauftrag worden – und setzte dabei auf 50 x ETC Source Four® Scheinwerfer, die mit dem Upgrade-Kit CDM-T 150W von MAJOR ausgestattet waren. 

Thomas Schönweitz, Projektleiter, erklärte: „Die extrem hohe Effizienz dieser Leuchtmittel, ihre geringe Leistungsaufnahme und die geringe Wärmeentwicklung waren für uns ausschlaggebende Argumente. Da die gesamte Installation in der Kassenhalle untergebracht war, standen Kunden- und Mitarbeiterkomfort mit an oberster Stelle.“ 

„Für die Beleuchtung der Kunstwerke war die gleichbleibende Leuchtqualität der Scheinwerfer wichtig“, so Schönweitz, „Wir haben zusätzlich neben dem standardmäßigen UV-Block der Leuchtmittel einen ND-Filter eingesetzt, um ein ‚Überstrahlen‘ der Werke zu vermeiden. Außerdem konnten durch Einsatz der Profiler die Werke gezielt ‚geleuchtet‘ werden, ohne unnötiges Streulicht zu haben oder die anwesenden Personen zu blenden.“

Schönweitz erläuterte weiter: „Da die kontrastreichen und schon fast selbstleuchtenden Kunstwerke vor einer schwarzen Bordüre hingen und der Künstler Ton Schulten häufig mit sehr warmen Farben arbeitet, haben wir bewusst auf das Farbspektrum des Kunstlichtes wert gelegt. Die Werke sollten auch ‚farbneutral‘ wiedergegeben werden. Daher haben wir auf das CDM-T Leuchtmittel mit 3.000°K zurückgegriffen.“

Für die Installation spielte darüber hinaus das geringe Eigengewicht der Scheinwerfer eine Rolle, um das Rigg möglichst unauffällig zu halten. Die extra für diesen Einsatz mit PowerCon in/out ausgestatteten Vorschaltgeräte sorgten dafür, dass im Rigg keine Steckverbindungen benötigt wurden und „wir dadurch schnell, extrem sauber und leicht verkabeln konnten“, so der Projektleiter. 

Die technische Umsetzung lag in den Händen von Marco Ahmann, Geschäftsführer perfect sound und Simon Hengstermann, Auszubildender. Die ETC Source Four® Scheinwerfer mit dem Upgrade-Kit CDM-T 150W von MAJOR wurden von Lightpower geliefert.

Mehr Infos zum Upgrade-Kit CDM-T 150W von MAJOR finden Sie hier.

Weitere News aus diesem Bereich

30 Jahre Mauerfall

MA Lighting, Martin, Ayrton und Portman Lights feiern deutsche Einheit

mehr

Rammstein setzen auf grandMA2

Licht und Feuer

mehr

Weniger ist mehr

Rock the Ballet X tourt mit Claypaky, Martin, Robert Juliat und MA

mehr

Kinderlachen-Gala mit Claypaky und MA

Kinderwohl im Rampenlicht

mehr

Kreativität in Licht getaucht

Sunbeam Productions setzt für Nordic Pulse und WaterWorks auf MA Lighting, Claypaky und Martin

mehr