Zurück

Doppelt gut

Safex Neo-FlameJettt

Wenn große und kräftige Flammen für einen langen Zeitraum erzeugt werden sollen, ist der Safex Neo-FlameJettt die optimale Lösung. Mit seinen zwei Kartuschen bietet das Gerät die Möglichkeit, im Vergleich zum Standard FlameJettt, entweder größere und kräftigere Flammen (bis zu 5 Meter) zu erzeugen oder den Verbrauch so anzupassen, dass das Gerät ohne Nachfüllung doppelt so lange in Betrieb bleiben kann.

Darüber hinaus ist der Neo-FlameJettt dank seiner niedrigen Bauform einfach und unauffällig in Set-Designs integrierbar. Der seit Jahren bewährte, hohe Sicherheitsstandard bei Safex Flammenprojektoren gilt auch für den Neo-FlameJettt. Im Gegensatz zu vielen anderen Flammenprojektoren arbeitet der Neo-FlameJettt nur mit Aerosoldosen, die das Treibgas/Brennstoffgemisch enthalten und verzichtet damit auf die für Bühnen kritischen Propangasflaschen.

Ansteuerbar über DMX oder analog bietet der Neo-FlameJettt noch ein automatisches Umschalten von einer Kartusche zur anderen, die Option, beide Kartuschen gleichzeitig zu zünden, auswechselbare Düsen zur Einstellung der Flammengröße und die Möglichkeit, Spezial-Kartuschen für die Verwendung im Freien zu nutzen.

Hier gibt es weitere Informationen zum Safex Neo-Flamejettt.

Weitere News aus diesem Bereich

Stark im Outdoor-Einsatz

Atlantis Audio entscheidet sich für Ayrton Perseo

mehr

grandMA3 viz-key angekündigt

Partnerschaft mit Herstellern von Visualisierungslösungen

mehr

grandMA3 Software Release 1.4

Viele Verbesserungen

mehr

Ayrton Eurus

Perfekte Projektion und umfangreiche Ausstattung

mehr

Multitool der Signalverteilung

grandMA3 I/O Node und grandMA3 I/O Node DIN-Rail

mehr