Zurück

Erfolg honoriert

Amadeus Austrian Music Award vertraut auf MA und Clay Paky

Mit dem Amadeus Austrian Music Award werden seit dem Jahr 2000 alljährlich die in Österreich erfolgreichsten nationalen und internationalen Musiker in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Er ist der größte österreichische Musikpreis im Bereich der Popmusik. Bei der aktuellen Aufzeichnung der Show im Volkstheater Wien in Wien waren auch Produkte von MA Lighting und Clay Paky im Einsatz.

Lichtdesigner Matthias Frank, Showlicht-Operator Matthias Schöffmann, Weißlicht-Operator und MA Systemtechniker Jürgen Erntl sowie Stefan Kürzel, zuständig für die Medienserver, setzten dabei unter anderem auf 2 x grandMA2 light, 1 x grandMA2 fader wing, 1 x MA NPU (Network Processing Unit), und 80 x Clay Paky Sharpy.

Matthias Frank kommentierte die Verwendung des MA Systems: „Für diese Produktion war es erforderlich, dass mehrere Operator in einem Netzwerk arbeiten konnten aber trotzdem nur die benötigten Fixtures pro Pult sichtbar waren. Das konnten wir dank der Multi-User Funktion des Pultes umsetzen. Weiter war auch die Effect-Engine der grandMA2 für unsere Entscheidung maßgeblich, da wir auf diese Weise die Show schneller und effizienter programmierten.“

„Da die Theaterbühne einer Box ähnelt, wollte ich die vorgegeben Platzverhältnisse ausnutzen“, fuhr Frank fort. „Das Design hat von mir den Namen ‚Jack in the Box‘ bekommen. Bei den neun Showacts – Toten Hosen, Sportfreunde Stiller, Christina Stürmer, Lukas Plöchl usw. –  wollte ich mit schnellen Fixtures mit einem klar abgegrenzten Beam beeindrucken, daher fiel die Wahl auf die Clay Paky Sharpy.“

Thomas Wessely (Eventamt, Supporting Role) war für die technische Projektabwicklung zuständig. Lightpower Austria lieferte das MA Equipment.

Foto: © Andreas Tischler


Eingesetzte Produkte:

<link de goto>2 x grandMA2 light
<link de goto>1 x grandMA2 fader wing
<link de goto>1 x MA NPU (Network Processing Unit)
<link de goto c61375.html>80 x Clay Paky Sharpy

Weitere News aus diesem Bereich

Multimediale Einheit

Tag der Deutschen Einheit mit Ayrton Perseo Beam und Domino-S inszeniert

mehr

Überzeugt mit Vielfalt

Ayrton Perseo Beam begeistert beim Hannover Klassik Open Air

mehr

Hoher Wiedererkennungswert

Jan Delay „Earth, Wind & Feiern“ tourt mit Portman Mantis

mehr

„Die Helligkeit ist wirklich brachial“

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker mit Martin MAC Ultra

mehr

Verschmelzung von digitaler und realer Welt

X4 Kollektiv gestaltet virtuelle Events mit grandMA3

mehr