Zurück

Faszination Auto inszeniert

Lightpower Equipment bei der IAA

Die Wurzeln der IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) wurden vor 118 Jahren  gelegt. Alles fing damit an, dass 1897 im Berliner Hotel Bristol acht Motorwagen der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Aus diesen Anfängen entwickelte sich eine regelmäßige Ausstellung, die ab 1991 in Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge unterteilt wurde. In ungeraden Jahren findet die IAA Pkw in Frankfurt statt, in geraden Jahren gibt es die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zu sehen. Bei der in diesem Jahr veranstalteten 66. IAA waren wieder zahlreiche Produkte aus dem Lightpower Produktportfolio dabei. 

An dieser Stelle soll der Messeauftritt von Mercedes-Benz exemplarisch genannt werden, Produkte aus dem Lightpower Portfolio waren darüber hinaus noch bei etlichen weiteren Automobilherstellern auf der IAA zu finden.

rgb gmbh studio für lichtgestaltung und technische konzeption übernahm im Auftrag der Daimler AG die Lichtgestaltung und Programmierung des Beleuchtungssystem für die Mercedes-Benz Media Night sowie die Mercedes-Benz und smart Pressekonferenz. Beide Veranstaltungen fanden auf dem Mercedes-Benz Messestand in der Festhalle Frankfurt statt.

Zu den Highlights der Events gehörten die Weltpremiere des S-Klasse Cabrio und des C-Klasse Coupé. Die Agentur abc-eventproduction, Andree Verleger, entwickelte in Zusammenarbeit mit OSK Oliver Schrott Kommunikation, Köln, die Inszenierung für die Präsentation des Forschungsfahrzeuges „Concept IAA“.

Unter anderem kamen bei diesen Events des Stuttgarter Automobilherstellers 4 x grandMA2 full-size, 2 x grandMA2 fader wing, 36 x Philips Vari*Lite VL4000 Spot, 36 x Clay Paky Mythos und 140 x Philips Vari*Lite VL3500 Wash zum Einsatz.

Dirk Feuerstein, Geschäftsführer rgb gmbh, war für die Lichtgestaltung zuständig während Lucas Conradi als Assistenz vor Ort war. Thomas Krautscheid und Marcus Krömer waren als Operator im Einsatz. Die Sound & Light Veranstaltungstechnik GmbH lieferte das Licht- und Rigging-Equipment. Für die Lichtplanung für den Messebetrieb und die Veranstaltungen an den Publikumstagen war  die TLD Planungsgruppe zuständig.

Fotos: © <link>Ralph@Larmann.com

Eingesetzte Produkte:


<link de goto>4 x grandMA2 full-size
<link de goto>2 x grandMA2 fader wing
<link de goto>36 x Philips Vari*Lite VL4000 Spot
<link de goto>36 x Clay Paky Mythos
<link de goto>140 x Philips Vari*Lite VL3500 Wash

Weitere News aus diesem Bereich

Multimediale Einheit

Tag der Deutschen Einheit mit Ayrton Perseo Beam und Domino-S inszeniert

mehr

Überzeugt mit Vielfalt

Ayrton Perseo Beam begeistert beim Hannover Klassik Open Air

mehr

Hoher Wiedererkennungswert

Jan Delay „Earth, Wind & Feiern“ tourt mit Portman Mantis

mehr

„Die Helligkeit ist wirklich brachial“

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker mit Martin MAC Ultra

mehr

Verschmelzung von digitaler und realer Welt

X4 Kollektiv gestaltet virtuelle Events mit grandMA3

mehr