Zurück

Op Tour

BAP spielen mit Clay Paky, Major und MA

1976 war das Geburtsjahr einer der prägnantesten deutschen Bands - BAP. Die Gruppe um Sänger und Songschreiber Wolfgang Niedecken traf sich in ihren Anfangstagen in wechselnder Besetzung, um „einen Kasten Bier leerzuproben“. Aus dieser „Idee“ entwickelte sich eine 35-jährige Geschichte während derer BAP allein 16 Studioalben veröffentlichte und welche die Musiker im Laufe der Jahrzehnte in viele Länder der Erde führte. Aktuell ist die Band mit ihrer Unplugged „BAP zieht den Stecker Tour“ unterwegs, in deren Rahmen sie auch ein Open Air-Konzert in Salzkotten bei Paderborn spielte.
    
Lichtdesigner Peter Seifert (Cue Design) begleitet die „Ahl Männer“ und  verwendete speziell für dieses Konzert 4 x Clay Paky B-EYE K20, 4 x Clay Paky B-EYE K10, 11 x Clay Paky Alpha Spot HPE 700, 18 x Clay Paky Alpha Wash 700, 6 x Major 4-Lite Blinder, 1 x grandMA2 full-size und 1 x MA NPU (Network Processing Unit). Als einen besonderen Hingucker hatte Seifert auf der Bühne noch 6 x AKA Rosa Luxemburg 1.000W Niedervolt-Scheinwerfer platziert, die im Elektrowerk AKA Berlin „Rosa Luxemburg“ vor 40 Jahren gebaut wurden.

Mit Blick auf die Materialwahl erklärte Seifert: „Ausschlaggebend war für mich, dass ich die Produkte in großen Teilen schon seit Jahren kenne und sie sich immer bewährt haben. So bin ich zum Beispiel schon lange mit MA Pulten unterwegs und schätze sie für ihre Bedienphilosophie, Zuverlässigkeit und tour-taugliche Konstruktion. Auch mit Clay Paky Scheinwerfern kann man nichts falsch machen. Effektvielfalt, Zuverlässigkeit, Projektionsqualität und Helligkeit sind eine Klasse für sich.“

„Die Clay Paky A.leda B-EYE haben mich allerdings noch einmal neu begeistert. Was hier an Potential geboten wird, ist schon beeindruckend“, so Seifert weiter. „Mich hat insbesondere die Multifunktionalität des B-EYE überzeugt. So kann ich den B-EYE als Washer ebenso einsetzen wie als Effektlampe mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten bei der Gestaltung des Beams.“

Als Lichttechniker was Thomas Dossmann vor Ort. Welzel Anlagen GmbH und Flottmeier & Rehrmann GmbH & Co. KG lieferten das Licht-Equipment.

Eingesetzte Produkte:

<link de goto>4 x Clay Paky B-EYE K20
<link de goto>4 x Clay Paky B-EYE K10
<link de goto c61355.html>11 x Clay Paky Alpha Spot HPE 700
<link de goto c61350.html>18 x Clay Paky Alpha Wash 700
<link de goto>6 x Major 4-Lite Blinder
<link de goto>1 x grandMA2 full-size
<link de goto>1 x MA NPU (Network Processing Unit)

Weitere News aus diesem Bereich

Multimediale Einheit

Tag der Deutschen Einheit mit Ayrton Perseo Beam und Domino-S inszeniert

mehr

Überzeugt mit Vielfalt

Ayrton Perseo Beam begeistert beim Hannover Klassik Open Air

mehr

Hoher Wiedererkennungswert

Jan Delay „Earth, Wind & Feiern“ tourt mit Portman Mantis

mehr

„Die Helligkeit ist wirklich brachial“

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker mit Martin MAC Ultra

mehr

Verschmelzung von digitaler und realer Welt

X4 Kollektiv gestaltet virtuelle Events mit grandMA3

mehr