Zurück

Stark und kompakt

DTS RAPTOR überzeugt eindrucksvoll

Mit Abmaßen von gerade einmal 37 x 50cm, sehr schnellen Pan- und Tilt-Fahrten und einer Leistung von bis zu 150.000 Lux auf 15m ist der DTS RAPTOR ein kleines und äußerst agiles Kraftpaket. Dank seines Osram Sirius HRI Leuchtmittels mit 330W erzeugt der RAPTOR in Verbindung mit seinem hochwertigen optischen System einen klar definierten Beam, der sich mit einem Abstrahlwinkel von 0,6° bis 3,4° bündeln lässt. Damit hebt sich der Beam auch deutlich vor hellen Hintergründen ab. Die Leistung des RAPTOR ist trotz seiner nur 450W Leistungsaufnahme vergleichbar mit 1.200W Moving Lights.

Zusätzlich bietet der RAPTOR ein rotierbares 8-fach Prisma, einen schnellen Strobe, ein statisches Goborad mit 17 Gobos, ein Farbrad mit 18 Farben, einen Fokus und zwei Frostfilter für eine große Effekt- und Funktionsvielfalt. Das batteriegepufferte Display ermöglicht zudem die Konfiguration bereits im Case. Darüber hinaus besitzt der RAPTOR einen vom Shutter unabhängigen Dimmer.

Standardmäßig verfügt der RAPTOR über das von DTS patentierte FPR-System (Free Pan Rotation = Pan-Bewegungen ohne mechanischen Anschlag). Der RAPTOR ist auch RDM-fähig und kann optional mit einer Wireless Solution Karte ausgestattet werden.

Hier geht es zum <link internal-link internal link in current>RAPTOR Webspecial.

Weitere News aus diesem Bereich

Leistung und Feature-Umfang geben den Ausschlag

Showconcept investiert in Martin ERA 800 Performance

mehr

Complete Audio setzt auf MAC Ultra Performance

Leistungsstärke überzeugt im Vergleich

mehr

Ayrton Huracán-LT

Für Beam-Effekte geschaffen

mehr

grandMA3 Software Release 1.6

Viele Workflow-Verbesserungen und neue Implementierungen

mehr

Für alle Steuerungsanforderungen gerüstet

MA Lighting grandMA3 Serie jetzt neu bei CGS Licht- und Tontechnik

mehr