Zurück

TRANZEPT investiert in Ayrton Karif-LT

Kreative Freiheit

24 Ayrton Karif-LT verstärken jetzt den Materialbestand der TRANZEPT GmbH. Das Unternehmen aus Berlin entwirft, plant und produziert Event-Technik für Konzerte, Festivals, Ausstellungen, Produktvorstellungen und Messen. Mit einem Schwerpunkt auf Lichtdesign ist es dabei Full-Service-Event-Dienstleister für Kunden aus Industrie, Kultur und Kunst.

Benjamin Tack, Gründer und Creative Lead von TRANZEPT, erklärte: „Durch Lichtdesign dynamische Räume zu erzeugen, treibt mich an. Dabei arbeite ich meist aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Vielseitigkeit des Ayrton Karif-LT ermöglicht mir dabei kreative Freizügigkeit.“

Der Karif-LT (Long Throw) von Ayrton ist ein LED-Moving Light, das mit seinen umfangreichen Features beeindruckt und in puncto visuelle Effekte neue Maßstäbe setzt. Extrem kompakt gebaut, bietet das Gerät eine 300W LED-Engine und eine 168-mm-Frontlinse. Bei einem Zoom-Bereich von 17:1 (2,8° bis 47°) lässt der Karif-LT auch an dieser Stelle keine Wünsche offen.

„Aus gestalterischer Perspektive ist die große Frontlinse des Karif-LT einfach bestechend und die großzügige Zoom-Range schafft maximale Flexibilität. Als Beamlight oder Washer einsetzbar, ist die Lichtverteilung optimal uniform und homogen“, betonte Tack.

Um einen intensiven Beam zu erzeugen, verwendet Ayrton ein völlig neues, miniaturisiertes, und hocheffizientes LED-Modul. Es ermöglicht ein extrem starkes Weißlicht sowie lebendige Farben.

Der Karif-LT besitzt bei einer Farbtemperatur von 6.500K eine Gesamtleistung von 14.000 Lumen. Ayrton hat sein erstes Hybrid-LED-Moving Light zusätzlich mit einer endlosen PAN-Rotation ausgestattet, um die Effektmöglichkeiten nochmals zu erweitern.

Weiterhin bietet der Karif-LT ein CMY-Farbmischsystem, ein Multipositions-Farbrad mit variablem CTO, sieben Farbtemperatur-Korrekturfilter und sechs Farbfilter auf zwei konzentrischen Kreisen. An Effekten verfügt der Karif-LT über ein Goborad mit neun austauschbaren, rotierbaren Glasgobos sowie ein völlig neuartiges, patentiertes Goborad mit festen Multi-Positions-Gobos, das sofortigen Zugriff auf 19 Glas-Gobos und 20 Metall-Gobos auf drei konzentrischen Kreisen erlaubt.

Der Karif-LT ist außerdem mit einem Animation-Wheel ausgestattet. Das Prismen-Effektsystem, bestehend aus vier einzeln kombinierbaren Prismen, ermöglicht in Verbindung mit 48 festen und rotierbaren Gobos und einem intensiven Beam bisher noch nicht gesehene Effekte.

Fotos: ©TRANZEPT/Hauke Wassmann

Jetzt mehr erfahren über:

Ayrton Karif-LT

Weitere News aus diesem Bereich

Ayrton Huracán-LT

Für Beam-Effekte geschaffen

mehr

grandMA3 Software Release 1.6

Viele Workflow-Verbesserungen und neue Implementierungen

mehr

Für alle Steuerungsanforderungen gerüstet

MA Lighting grandMA3 Serie jetzt neu bei CGS Licht- und Tontechnik

mehr

grandMA3 onPC rack-unit

Die Allround Lichtsteuerung für Installationen

mehr

grandMA3 Software Release 1.5.

Neue Features und Workflow-Verbesserungen

mehr