Zurück

Überzeugende Vorstellung

Lightpower auf der Showtech 2013

Auf der Showtech informierten sich die Besucher des Lightpower Standes neben den gezeigten Produkten auch ausführlich über die Service- und Dienstleistungen des Unternehmens. Darunter fallen Projekt- und Planungsunterstützung ebenso wie Schulungen und Bemusterungen.

Zu den Publikumsmagneten gehörten in diesem Jahr erneut die grandMA2 full-size aber auch das MA onPC command wing sowie das MA onPC fader wing, der MA 8Port Node onPC und der MA 4Port Node onPC. Der Clay Paky Sharpy Wash, der Clay Paky GlowUp Strip 100  und die Clay Paky A.leda Serie standen ebenso im Mittelpunkt des Interesses wie die bereits bekannte und an vielen Theatern bewährte Philips Vari*Lite VL1100 Serie. Bei den Moving Lights überzeugte auch DTS mit dem MAX sowie dem NICK NRG 1201. Das Chromlech Elidy LED-Matrix-System mit seinen warmweißen LEDs, die in Farbtemperatur und Dimm-Verhalten klassischen Halogenleuchtmitteln sehr ähneln, begeisterte durch seine neuen Möglichkeiten die Besucher. Auch seine innovative Treibertechnologie, die ein absolut gleichmäßiges, lineares Dimmen der LEDs zulässt, erntete viel Zuspruch.

Im Bereich Scheinwerfer standen die Robert Juliat TIBO Serie (Profil- und Fresnel-Scheinwerfer) mit LED-, Halogen- oder CDM-Leuchtmitteln, der Robert Juliat ZEP LED-Profilscheinwerfer, der Robert Juliat ZEP LED-Fresnel und der DTS Scena LED 150 Fresnel im Mittelpunkt des Interesses. Mit Niethammer bietet Lightpower jetzt Produkte eines weiteren renommierten Herstellers an. Zu den Highlights gehört der HPZ 211 X/215 X Profilscheinwerfer, der mithilfe eines speziellen dichroitischen Kaltlichtreflektors ohne Lüfter arbeitet. Er ist überall da optimal einsetzbar, wo selbst geringste Betriebsgeräusche stören würden.

Neu im Vertrieb von Lightpower sind Philips Showline LED-Produkte. Bestandteil der Showline Range sind LED-PAR-Scheinwerfer, LED-Bars sowie das LED-Strobe SL Nitro 510. Alle Geräte der Showline Serie bieten die von Philips entwickelte Harmonize Color Calibration Technology. Über diese lassen sich alle LEDs in einem definierten Farbraum (RGB/RGBW/Warmweiß/Kaltweiß)  ansteuern und gewährleisten so die exakte Farbgleichheit innerhalb des Gerätes und zwischen verschiedenen Geräten der Serie.

Lightpower zeigte auch das neue Mobile Power Distribution System von Major. Diese Stromverteiler überzeugen mit ihrer Robustheit, Betriebssicherheit und ihrem hohen Grad an Mobilität. Auch die 19" Versatzkästen von Major, die in 2, 3, 6 und 10HE erhältlich sind und nach Kundenvorgaben gefertigt werden, stießen auf rege Nachfrage. Unter anderem lassen sich bei den Versatzkästen CEE-, Schuko- und Harting-Steckverbinder wahlweise miteinander kombinieren.

Gut besucht waren auch die mehrmals täglich angebotenen MA Kurse mit dem MA onPC command wing und MA onPC fader wing. Unter der fachkundigen Leitung von Markus Janning und Peter Tacke konnten sich hier Interessierte von den zahlreichen Möglichkeiten dieser Produkte für Theater-Anforderungen überzeugen. Durchgeführt wurde der Workshop in enger Kooperation von Lightpower, MA Lighting und der media academy Berlin.

Weitere Informationen über die auf der Showtech von Lightpower gezeigten Produkte finden Sie in unserem Showtech Special.

Weitere News aus diesem Bereich

Lightpower Roadshow geht auf Tour

Berlin, Köln, München und Hamburg stehen auf dem Plan

mehr

Lightpower erfolgreich auf der Stage|Set|Scenery

Lösungen für den Theater-, TV- und Filmmarkt präsentiert

mehr

Lightpower Village war erste Adresse

Besucherzahlen durchgängig sehr hoch

mehr