Zurück

Überzeugt

Ton Direkt investiert in großem Stil in Prolights

Ton Direkt hat jetzt in 88 x Prolights EclProfile CT+, 150 x Prolights EclDisplay UN White, 25W, 5.600K und 150 x Prolights DisplayCob DY mit umfassendem Zubehör investiert. Damit setzt der Full-Service-Anbieter für Veranstaltungs- und Medientechnik, der sich auch um die technische Planung und Umsetzung professioneller Events und Messen kümmert, auf die in etlichen internationalen Projekten bewährten Geräte dieses renommierten italienischen Herstellers.

Sebastian Schulze-von Hanxleden, Geschäftsführer, erklärte, warum er sich für Prolights entschieden hat: „Für uns gab es mehrere Argumente, in Prolights zu investieren. An erster Stelle stand die hervorragende Qualität der Produkte, die uns nicht nur durch ihre solide Verarbeitung, sondern auch durch ihre Leistungsfähigkeit überzeugten. Präzise Farbwiedergabe, hohe Lichtleistung und eine sehr große Modularität entsprechen genau den Anforderungen unserer Projekte. Außerdem haben wir mit Lightpower einen Partner an der Hand, der uns immer mit Service und Support zur Seite steht. In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch bei Björn Hermann bedanken, der uns durch seine umfassende Recherche und Planung auf die Prolights-Lösungen aufmerksam gemacht hat. Diese sind unter anderem für die neu gestalteten Messestände von Geberit vorgesehen.“

Der Prolights LED-Profilscheinwerfer EclProfile CT+ verfügt über eine 6-Farb-LED-Lichtquelle und überzeugt mit einer hervorragenden Lichtqualität von Farb- und Weißtönen. Das speziell entwickelte LED-Array erlaubt eine präzise Farbsteuerung und erreicht aufgrund des äußerst breiten Lichtspektrums eine sehr gute Farbwiedergabe mit einem CRI von bis zu 97. Darüber hinaus bietet der EclProfile CT+ zahlreiche Funktionen, die ihn auch für den Einsatz im Theaterbereich qualifizieren. Dazu gehören u.a. die Halogen-Simulation beim Dimmen, der geräuscharme Betrieb, vorprogrammierte LEE-Farb-Presets sowie virtuelle CTO- und Studiofunktionen, wie z.B. eine Grün- und Magenta-Korrektur.

Die EclDisplay Serie besteht aus flexibel einsetzbaren LED-Scheinwerfern, die für Museen, Galerien, den Einzelhandel aber auch für Ausstellungen und Messen entwickelt wurden. Überall dort, wo zeitgemäße und professionelle Beleuchtungsaufgaben gelöst werden müssen, spielt diese Serie ihre Stärken aus. Durch verschiedene Steuerungsoptionen, LED-Quellen, Linsen, Montagemöglichkeiten, Stromschienenaufnahmen und umfangreiches Zubehör, lassen sich die Geräte für jede Anwendung passend zusammenstellen. Die EclDisplay UN-Versionen können über RDM eingestellt und adressiert werden und verfügen über diverse On-Board-Steuerungsoptionen: DMX, DALI Typ 8, Dimmen mit Phasenanschnitt oder über einen lokalen Drehknopf. Der EclDisplay UN White verfügt über eine hocheffiziente weiße 25W LED-Quelle mit hohem CRI, die in den Varianten 2.700K, 3.000K, 4.000K und 5.600K erhältlich ist.

Die DisplayCob Serie eignet sich besonders für Anwendungen im Messe- und Ladenbau, in Museen sowie Foyers und für viele weitere Installationen. Die LED-Profiler sind passiv gekühlt und vermeiden daher störende Lüftergeräusche. Der DisplayCob DY verfügt über eine 45W COB-LED mit 5.000K und bietet neben der Standard 60° Optik weitere Linsen für einen Abstrahlwinkel von 30° oder 15°.

Jetzt mehr über die Vielfalt der Prolights Lösungen in unseren Special erfahren.

 

Weitere News aus diesem Bereich

MA 1.8 grandMA3 Software Release

grandMA3 Software Version 1.8 jetzt verfügbar!

Massive Workflow-Verbesserungen und neue Funktionalitäten

mehr

grandMA3 Software Release Version 1.7

Zahlreiche Workflow-Verbesserungen mit Presets, Recipes und Phasern

mehr

Die neue Generation an LED Wash Lights

Prolights stellt Astra Wash37Pix vor

mehr

„Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten“

Euro Sound investiert in den Martin MAC Aura PXL

mehr

Pille Filmgeräteverleih GmbH von Fiilex überzeugt

Investition in Q8 Color-LR und Q5 Color

mehr